Notrufnummer 

Entstördienst für Strom, Erdgas,
Wasser & Wärme (24h):

02133 971-11

Anschrift 

Mathias-Giesen-Straße 13
41540 Dormagen
Verwaltung: 02133-971 0
Kundenforum: 02133-971 81

Öffnungszeiten 

Aufgrund der aktuellen Situation in NRW und der Verbreitung des Coronavirus, sind die Räumlichkeiten der evd energieversorgung dormagen gmbh für den Kundenverkehr nur eingeschränkt nutzbar. Wir sind weiterhin telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Kundenservice: 

vertrieb@evd-dormagen.de

Allgemeine Anfragen: 

info@evd-dormagen.de

Unternehmensgebäude

Neuer Azubi startet Ausbildung

(vom 08.09.2020)

Der heimische Energieversorger evd energieversorgung dormagen gmbh bildet derzeit zwei kaufmännische und zwei Auszubildende im technischen Bereich aus. Nun kommt ein neuer angehender Elektroniker für Betriebstechnik hinzu: Gian Lucca Viegas de Sousa hat Ende August seine Ausbildung bei der evd im Bereich Stromnetz begonnen.

Der 17-jährige Dormagener hat an der Realschule in Hackenbroich seine mittlere Reife mit Qualifikation gemacht.  Nach seinem Schulabschluss absolvierte er ein Freiwilliges Soziales Jahr im St. Augustinushaus, dort hat er die Leidenschaft zum Handwerk entdeckt. „Nach der Schule wollte ich eigentlich keine handwerkliche Ausbildung machen. Doch während meiner Zeit als Haustechniker, hatte ich viel Freude an dem Beruf und wollte dann unbedingt in diesen Bereich gehen“, erzählt Viegas de Sousa. Von Beginn an wurde der gebürtige Dormagener im Tagesgeschäft bei der evd mit eingebunden und hat bereits mitgeholfen Stromleitungen zu verlegen oder industrielle Zeichnungen anzufertigen. Die kommenden Wochen wird er im Ausbildungszentrum der RheinEnergie in Köln verbringen. Die evd kooperiert hier mit dem großen Kölner Versorgungsunternehmen, um den jungen Fachkräften die bestmögliche Ausbildung zu bieten.

„In Zeiten des Fachkräftemangels ist es essentiell wichtig, dass Unternehmen diesem Trend entgegenwirken und ausbilden. Wir freuen uns, unseren neuen Auszubildenden bei uns begrüßen zu dürfen“, sagt Klemens Diekmann, Geschäftsführer der evd. „Die Ausbildung und Förderung junger Menschen liegt uns als lokaler Versorger vor Ort besonders am Herzen“, so Diekmann. „Ich wurde bei der evd sehr freundlich aufgenommen und durfte direkt erste Aufgaben übernehmen. Die Vorstellung, beim Erhalt und Ausbau der Infrastruktur meiner Heimatstadt mitzuhelfen, gefällt mir sehr gut. Ich freue mich auf die kommenden dreieinhalb Jahre“, sagt Gian Lucca Viegas de Sousa.

zurück