Notrufnummer 

Entstördienst für Strom, Erdgas,
Wasser & Wärme (24h):

02133 971-11

Anschrift 

Mathias-Giesen-Straße 13
41540 Dormagen
Verwaltung: 02133-971 0
Kundenforum: 02133-971 81

Öffnungszeiten 

Kundenforum 

Montag bis Mittwoch
von 09.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag
von 09.00 bis 18.00 Uhr
Freitag
von 08.00 bis 13.00 Uhr

Verwaltung 

Montag bis Donnerstag
von 07.00 bis 16.00 Uhr
Freitag
von 07.00 bis 13.00 Uhr

Kundenservice: 

vertrieb@evd-dormagen.de

Allgemeine Anfragen: 

info@evd-dormagen.de

Kleines Haus auf einer Wiese

Netzanschluss

Schritt für Schritt zum Gas-Netzanschluss in Dormagen

Diese fünf Punkte helfen Ihnen auf dem Weg zu Ihrem Netzanschluss:

Wichtige Information: Liebe Kunden, bitte beachten Sie, dass die evd energieversorgung dormagen gmbh für die Ausführung von Netzanschlüssen derzeit eine Vorlaufzeit von etwa 16 Wochen benötigt. Bedingt durch Personalengpässe im Bereich Rohrleitungs- und Tiefbau, können wir  in diesem Jahr nur noch Neuanschlüsse von Neubauten (Strom, Gas, Wasser) und Gasanschlüsse für Bestandsgebäude mit defekter Kesselanlage errichten.

Wir empfehlen Ihnen daher, schon so früh wie möglich Ihren Netzanschluss zu beantragen. Alle anderen Anträge, die nach dem 01. August 2019 eingehen, müssen derzeit auf das Jahr 2020 terminiert werden.

  1. Allen wichtigen Informationen zu Ihrem Netzanschluss Erdgas in Dormagen finden Sie in unserer Bauherreninfomappe. Bitte nehmen Sie zunächst persönlich Kontakt zum unten genannten Ansprechpartner für Netzanschlüsse auf. Wir helfen Ihnen gern persönlich weiter und beraten Sie bestmöglich.
  2. Sie erhalten von der evd ein Angebot für die von Ihnen gewünschten Leistungen. Auch danach beraten wir Sie gerne noch über die bestmögliche Bauausführung und in allen technischen Fragen.
  3. Mit Ihrer Unterschrift unter das Angebot erteilen Sie den Auftrag zur Herstellung der gewünschten Netzanschlüsse. Unsere Techniker machen sich auf der Baustelle ein Bild über die örtlichen Gegebenheiten und bereiten die Arbeiten vor. Folgende Voraussetzungen müssen zu diesem Zeitpunkt erfüllt sein: der Anschluss an das Kanalnetz und die Regenabwasserleitung sind fertiggestellt, der Bauraum muss verfüllt und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften verdichtet sein, der HA-Raum muss abschließbar sein, im Bereich der Leitungstrasse dürfen keine Behinderungen (Gerüste, Container etc.) sein.
  4. Nach Terminabsprache werden die gewünschten Netzanschlüsse gemäß des Vertrages durch den evd-Netzservice hergestellt. Anschließend erfolgt die Rechnungslegung über die Netzanschlussherstellung.
  5. Ein zugelassener Fachbetrieb verbindet nun die Netzanschlüsse mit Ihrer Kundenanlage und stellt bei der evd oder einem 3. Messstellenbetreiber einen Antrag für die Zählerstellung. Mit dem Einbau der Messeinrichtungen ist die Installation abgeschlossen und Ihre Anlage kann in Betrieb genommen werden.

Gemäß des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) liegt die Verantwortung für die Herstellung und den Betrieb des Gasnetzes sowie der Netzanschlüsse beim jeweiligen Netzbetreiber. Die Aufgabe des Netzbetreibers in Dormagen übernimmt die Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG). Bei dieser Kooperation bleibt die evd weiterhin Eigentümer der Netze und führt alle technischen Dienstleistungen sowie den gesamten operativen Betrieb der Netze für und im Namen der RNG aus.

Der Netzanschluss Erdgas liegt in der Verantwortung des Netzbetreibers Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG), Parkgürtel 26, 50823 Köln. Die vollständige Abwicklung führt die Abteilung „Netzmanagement“ der evd energieversorgung dormagen gmbh im Auftrag der RNG durch.

Netzanschlusskosten

Netzanschlusskosten für Erdgas

Ihr Ansprechpartner

Thomas Bramers

Thomas Bramers

Netzvertrieb/Netzanschlüsse
Tel.: 02133 971-108
Fax: 02133 971-99108
thomas.bramers@evd-dormagen.de

Zählermontage/-demontage

Platzhalter

Team Gerätemanagement 
Messstellenbetrieb

Tel.: 02133 971-971
Fax: 02133 971-99971
messstellenbetrieb@evd-dormagen.de