Notrufnummer 

Entstördienst für Strom, Erdgas,
Wasser & Wärme (24h):

02133 971-11

Anschrift 

Mathias-Giesen-Straße 13
41540 Dormagen
Verwaltung: 02133-971 0
Kundenforum: 02133-971 81

Öffnungszeiten 

Aufgrund der aktuellen Situation in NRW und der Verbreitung des Coronavirus, sind die Räumlichkeiten der evd energieversorgung dormagen gmbh für den Kundenverkehr nur eingeschränkt nutzbar. Wir sind weiterhin telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Kundenservice: 

vertrieb@evd-dormagen.de

Allgemeine Anfragen: 

info@evd-dormagen.de

Kleines Haus auf einer Wiese

Ladeeinrichtungen für Elektromobilität

Anschluss für Elektromobilität

Fahren Sie mit Ihrem Elektromobil in Richtung grüne Zukunft.

Um ein Elektroauto aufzuladen gibt es zwei Anschlussmöglichkeiten für Ladeeinrichtungen:

  • Anschluss auf privatem Grundstück mittels einer Wallbox (4,6 kVA bis 22 kVA)
  • Eine Ladesäule (AC/DC) oder Schnellladesäule (DC) im öffentlichen Bereich.

Der Haus- bzw. Netzanschluss vor Ort muss über die entsprechende Kapizität verfügen. Bitte lassen Sie durch einen Elektrofachbetrieb prüfen, ob der bestehende Netzanschluss für die zusätzliche Leistung ausreichend dimensioniert ist. Gegebenenfalls muss Ihr Anschluss im Vorfeld verstärkt werden.

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie die Installation einer Ladesäule oder Wallbox planen. Ladeeinrichtungen für Elektrostraßenfahrzeuge sind anmelde- bzw. genehmigungspflichtig. Ladeeinrichtungen ab 10,8 kW/12 kVA sind zusätzlich zustimmungspflichtig.

Zur Anmeldung/Inbetriebnahme einer Ladeeinrichtungen für Elektromobilität füllen Sie bitte das dazugehörige Formular aus:

Weitere Informationen zum Stromnetzanschluss erhalten Sie in unserer Bauherreninfomappe.

Bauherrenmappe
Zum online durchblättern

Die evd Bauherreninfomappe als PDF Download: 

Auflistung aller erforderlichen Schritte für den Netzanschluss:

Technische Anschlussbedingungen des Netzbetreibers für Strom:

Bitte beachten Sie, dass die evd ihr Stromnetze an die RheinEnergie AG verpachtet hat. Die Aufgabe des Netzbetreibers übernimmt die Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG) als Tochterunternehmen der RheinEnergie AG. Bei dieser Kooperation bleibt die evd weiterhin Eigentümer der Netze und führt alle technischen Dienstleistungen sowie den gesamten operativen Betrieb der Netze für und im Namen der RNG aus.

Alle rechtlich relevanten Veröffentlichungen wie Technische Anschlussbedingungen, Ergänzende Bedingungen sowie die Niederspannungsanschluss Verordnung (NAV), finden Sie auf der Homepage des Netzbetreibers RNG.

Ihr Ansprechpartner

Robin Brocher

Robin Brocher

Stromnetzplanung
Tel.: 02133 971-48
Fax: 02133 971-9948
robin.brocher@evd-dormagen.de