Notrufnummer 

Entstördienst für Strom, Erdgas,
Wasser & Wärme (24h):

02133 971-11

Anschrift 

Mathias-Giesen-Straße 13
41540 Dormagen
Verwaltung: 02133-971 0
Kundenforum: 02133-971 81

Öffnungszeiten 

Kundenforum 

Montag bis Mittwoch
von 09.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag
von 09.00 bis 18.00 Uhr
Freitag
von 08.00 bis 13.00 Uhr

Verwaltung 

Montag bis Donnerstag
von 07.00 bis 16.00 Uhr
Freitag
von 07.00 bis 13.00 Uhr

Kundenservice: 

vertrieb@evd-dormagen.de

Allgemeine Anfragen: 

info@evd-dormagen.de

Wasser ist ein knappes Gut

(vom 22.03.2019)

Wasser ist eine überlebenswichtige Ressource. Der Weltwassertag soll für das Thema Wasser und Ressourcenschutz sensibilisieren.

In Deutschland ist es für uns selbstverständlich, dass wir jeden Tag rund um die Uhr Wasser zur freien Verfügung haben. Doch in vielen Teilen der Welt sieht das ganz anders aus. Daran soll der diesjährige Weltwassertag am 22. März erinnern, der unter dem Motto „Niemand zurücklassen - Wasser und Sanitärversorgung für alle“ steht. Der Weltwassertag wurde 1992 von den Vereinten Nationen ausgerufen und soll dem globalen Thema Wasser besondere Aufmerksamkeit widmen.

Wasser ist das kostbarste Gut auf der Erde. Es ist für Mensch, Tier und Umwelt überlebenswichtig. Aber Wasser ist auch eine knappe Ressource. In über 30 Ländern auf der Welt haben Menschen keinen oder nur unzureichenden Zugang zu Wasser. Mehr als 80% der Krankheiten in den Entwicklungsländern sind auf Trinkwasserverschmutzung oder Wasserknappheit zurückzuführen. Deshalb ist es umso wichtiger verantwortungsvoll mit der Ressource Wasser umzugehen und sich bewusst zu machen, dass nicht jeder Mensch auf der Erde so einen freien Zugang zu Wasser hat, wie wir es in Deutschland gewohnt sind.

evd macht sich für Umweltschutz stark

Als lokaler Energieversorger engagiert sich die energieversorgung dormagen seit Jahren im Bereich Klima- und Umweltschutz und bietet seit 2010 kostenfreie Wasserworkshops in Dormagener Kitas an, um das Umweltbewusstsein auch schon bei den Kleinsten zu fördern. Dazu gehört auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Ressource Wasser. „Die Sensibilisierung der Kinder für Umwelt- und Ressourcenschutz liegt der evd besonders am Herzen, denn wer schon als Kind lernt die Umwelt zu schützen, wird dieses Verhalten auch als Erwachsener fortführen“, erklärt evd-Geschäftsführer Klemens Diekmann.

 

 

zurück

Kommentare:

Ihr Kommentar: