Notrufnummer 

Entstördienst für Strom, Erdgas,
Wasser & Wärme (24h):

02133 971-11

Anschrift 

Mathias-Giesen-Straße 13
41540 Dormagen
Verwaltung: 02133-971 0
Kundenforum: 02133-971 81

Öffnungszeiten 

Kundenforum 

Montag bis Mittwoch
von 09.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag
von 09.00 bis 18.00 Uhr
Freitag
von 08.00 bis 13.00 Uhr

Verwaltung 

Montag bis Donnerstag
von 07.00 bis 16.00 Uhr
Freitag
von 07.00 bis 13.00 Uhr

Kundenservice: 

vertrieb@evd-dormagen.de

Allgemeine Anfragen: 

info@evd-dormagen.de

Unternehmensgebäude

evd sucht Namen für Solarpark: Mitmachen und gewinnen!

(vom 23.03.2017)

Hohen Besuch erwartet die evd energieversorgung dormagen gmbh am 11. Mai zur Eröffnung ihres Solarparks in Gohr-Broich: Das rund sechs Hektar große Sonnenkraftwerk, das die Umwelt im Vergleich zur herkömmlichen Energieerzeugung um fast 2.000 Tonnen Kohlendioxid jährlich entlastet, wird an diesem Tag von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks offiziell in Betrieb genommen. 

„Wir freuen uns sehr über diese Zusage. Das macht die Bedeutung dieser Anlage deutlich, die nicht nur die größte im Kreisgebiet ist, sondern auch als einziger Solarpark im Regierungsbezirk auf einer ehemaligen Deponie steht“, sagt evd-Geschäftsführer Klemens Diekmann. Die Gesamtleistung des Solarparks von 2,8 Megawattpeak reicht aus, um umgerechnet 800 Haushalte mit Strom zu versorgen.

Auf Einladung von Bürgermeister Erik Lierenfeld als Aufsichtsratsvorsitzender der evd, wird die Bundesministerin bei ihrem Besuch auch das Namensschild für den Solarpark enthüllen. Was dafür allerdings noch fehlt, ist ein Name. „Hier sind alle Dormagener aufgerufen, uns im Rahmen eines Preiswettbewerbs originelle Vorschläge einzureichen“, so Diekmann. Dem Ideenreichtum sind dabei kaum Grenzen gesetzt. So können die Vorschläge zum Beispiel einen lokalen Bezug haben oder in witziger Form das Thema Sonnenenergie aufgreifen.

Mitmachen lohnt sich: Als Hauptpreis gibt es einen Reisegutschein im Wert von 500 Euro vom Reisebüro Spiekermann gewinnen. Der erste Preisträger erhält zudem eine Einladung zur Eröffnung des Solarparks. Unter den weiteren Einsendungen verlost die evd einen Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro für den HIT-Markt sowie drei Überraschungskörbe.

Vorschläge können bis zum 14. April 2017 bevorzugt per E-Mail mit Betreff „Namenswettbewerb Solarpark“ an solarpark@evd-dormagen.de oder postalisch an die Adresse evd energieversorgung dormagen gmbh, Mathias-Giesen-Straße 13, 41540 Dormagen gesandt werden. Die Teilnehmer werden gebeten, Ihren Namen sowie Adresse und Telefonnummer anzugeben.

Der neue Solarpark auf der ehemaligen Deponie in Broich braucht einen Namen.
zurück