Notrufnummer 

Entstördienst für Strom, Erdgas,
Wasser & Wärme (24h):

02133 971-11

Anschrift 

Mathias-Giesen-Straße 13
41540 Dormagen
Verwaltung: 02133-971 0
Kundenforum: 02133-971 81

Öffnungszeiten 

Aufgrund der aktuellen Situation in NRW und der Verbreitung des Coronavirus, sind die Räumlichkeiten der evd energieversorgung dormagen gmbh für den Kundenverkehr geschlossen. Wir sind weiterhin telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Kundenservice: 

vertrieb@evd-dormagen.de

Allgemeine Anfragen: 

info@evd-dormagen.de

Unternehmensgebäude

evd schließt für den Kundenverkehr

(vom 16.03.2020)

Aufgrund der aktuellen Situation in NRW und der Verbreitung des Coronavirus, schließt die evd energieversorgung dormagen gmbh ihr Kundenforum und ihre Verwaltung für den Kundenverkehr ab Dienstag, den 17.03.2020, bis auf weiteres - zumindest aber bis zum 19. April 2020.

„Die Sicherheit und der Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Kundinnen und Kunden hat für uns oberste Priorität. Daher bitten wir alle Kunden, sich per Telefon oder E-Mail an die evd zu wenden und nur in dringenden Fällen einen persönlichen Termin zu vereinbaren“, so Klemens Diekmann, Geschäftsführer der evd.

Kunden werden gebeten, den vertrieblichen Kundenservice telefonisch unter 02133-971 81 oder per Mail über vertrieb@evd-dormagen.de zu kontaktieren. Zudem können Angaben wie Zählerstände, Adressänderungen, Abschlagsänderungen und Bankdateneingabe im Online-Kundenportal ganz einfach erledigt werden. Die evd nimmt derzeit keine Bargeldeinzahlungen entgegen und bittet Ihre Kunden, Beträge zu überweisen oder bei der örtlichen Bank einzuzahlen.

Andere Anliegen zu Netzangelegenheiten oder sonstige Auskünfte und Anfragen können unter 02133-971 0 oder an info@evd-dormagen.de gerichtet werden.

Die Störungsannahme ist wie gewohnt rund um die Uhr unter 02133-971 11 zu erreichen. Diese Nummer bitte nur in Notfällen (Versorgungsunterbrechung oder Gasgeruch) nutzen.

Die evd bittet um Verständnis, dass es aufgrund eines erhöhten Anruf- oder E-Mailaufkommens zu Wartezeiten kommen kann. „Wir bitten unsere Kunden hier um Verständnis und Geduld“, so Klemens Diekmann.

Der Netzbetrieb und die Störungsbehebung laufen wie gewohnt weiter. Es sind keine Engpässe in der Energie- und Wasserversorgung zu befürchten. „Wir nehmen unsere besondere Verantwortung in der Daseinsvorsorge sehr ernst und haben entsprechende Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Aufrechterhaltung des Netzbetriebes getroffen“, so Klemens Diekmann. Der persönliche Kundenkontakt vor Ort wird auf das Nötigste beschränkt.

Laufend aktuelle Informationen finden Sie unter: www.evd-dormagen.de/corona 

zurück