Notrufnummer 

Entstördienst für Strom, Erdgas,
Wasser & Wärme (24h):

02133 971-11

Anschrift 

Mathias-Giesen-Straße 13
41540 Dormagen
Verwaltung: 02133-971 0
Kundenforum: 02133-971 81

Öffnungszeiten 

Aufgrund der aktuellen Situation in NRW und der Verbreitung des Coronavirus, sind die Räumlichkeiten der evd energieversorgung dormagen gmbh für den Kundenverkehr nur eingeschränkt nutzbar. Wir sind weiterhin telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Kundenservice: 

vertrieb@evd-dormagen.de

Allgemeine Anfragen: 

info@evd-dormagen.de

Unternehmensgebäude

Arbeiten am Versorgungsnetz an der Krefelder Straße

(vom 25.06.2020)

Dormagen. Die evd energieversorgung dormagen gmbh führt ab der 27. Kalenderwoche eine Erweiterung am Wasserversorgungsnetz an der Krefelder Straße (Bundestraße 9) durch. Die notwendigen Arbeiten stellen die zuverlässige Versorgung im Stadtgebiet Dormagen sicher und erstrecken sich über das Teilstück zwischen Hagelkreuzstraße und Zonser Straße. Gleichzeitig werden Stromversorgungsleitungen saniert. Die geplante Bauzeit der gesamten Maßnahme liegt bei etwa sechs Wochen. 

Die Baumaßnahme erstreckt sich insgesamt über ca. 400 Meter und erfolgt in drei Teilabschnitten. Die Bauarbeiten finden im Bereich des Radweges statt. Der Radweg ist während der gesamten Baumaßnahme nicht befahrbar. Eine Umleitung für Radfahrer erfolgt über die Roseller Straße und wird ausgeschildert.

In den ersten beiden Bauabschnitten, die etwa vier Wochen dauern, bleibt die Fahrbahn für PKW und LKW in beide Richtungen gleichzeitig befahrbar. Die Fahrbahn wird leicht verengt, um die notwendigen Arbeiten durchzuführen.

Während der letzten Bauphase – im Bereich der Einmündung Zonser Straße – ist aufgrund einer Verkehrsinsel eine einseitige Sperrung dieses Teilbereichs an der Bundesstraße nötig. Die Straße bleibt aus beiden Richtungen befahrbar, der Verkehrsfluss wird durch eine Baustellenampel geregelt. Sobald die Arbeiten am dritten Bauabschnitt beginnen, wird die evd nochmals gesondert informieren. 

Aufgrund der Baumaßnahme kann es im genannten Bereich zu Beeinträchtigungen und erhöhtem Verkehrsaufkommen kommen. Die evd bittet Anwohner, Auto- und Radfahrer um Verständnis.

Für Fragen zur Baumaßnahme steht Arnd Obiedzinsky unter 02133-971 41 zur Verfügung.

 

zurück