EVD Gebäude

Energiespartipps Strom

Licht - Entscheiden Sie sich für Energiesparlampen. Denn die verbrauchen nicht nur deutlich weniger Strom, sondern haben auch eine wesentlich längere Lebensdauer als herkömmliche Glühbirnen. Auch LED-Lampen als Lichtquelle sind effektiv und sparsam.
Bei allen Lampen gilt: Schalten Sie sie immer aus, wenn sie nicht benutzt werden!

Kühlschränke - Stellen Sie Kühlschränke und Tiefkühltruhen immer möglichst weit weg von Wärmequellen auf (z.B. Herd oder Heizung). Eine höhere Umgebungstemperatur steigert den Strombedarf dieser Geräte deutlich. Tauen Sie außerdem Gefrierfächer regelmäßig ab. Schon eine Eisschicht von einem halben Zentimeter kann Zusatzkosten von 30% verursachen.

Waschen, Spülen, Trocknen - Beladen Sie Waschmaschinen immer vollständig und nutzen Sie die vorhandenen Energiesparprogramme. Eine Mengenautomatik kann zwar Wasser- und Stromverbrauch anpassen, jedoch niemals eine optimal gefüllte Trommel ersetzen. Moderne Waschmaschinen sind in ihrer Leistung so effizient, dass in der Regel kein Vorwaschprogramm mehr nötig ist und auch eine niedrige Temperatur ausreicht, um die Wäsche sauber zu bekommen. Ein Waschgang bei 60 Grad spart bis zu 30% Energie gegenüber einem bei 95 Grad.

Nehmen Sie auch Spülmaschinen nur voll beladen in Betrieb und nutzen Sie dort ebenfalls die Energiesparprogramme.

Wäschetrockner sind extrem energieintensiv! Daher ist es empfehlenswert, beim Waschen die höchstmögliche Schleuderstufe zu wählen und ihn nur maximal gefüllt in Betrieb zu nehmen. Das optimiert die Arbeitsleistung. Reinigen Sie auch das Fusselsieb nach jedem Trockengang.
Wird die Wäsche anschließend gebügelt, sollten Sie das Bügelfeucht-Programm nutzen. Das spart Strom und die Wäsche muss nicht nochmal angefeuchtet und mit mehr Energieaufwand trocken gebügelt werden. Bei einer Neuanschaffung ist der Kauf eines Erdgas-Wäschetrockners eine Überlegung wert, da er merklich weniger Energie als ein Elektrogerät verbraucht.

Die evd unterstützt Sie bei der Erstanschaffung eines Erdgas-Wäschetrockners mit 100 Euro! Lesen Sie mehr

Kochen - Nutzen Sie die Restwärme von Elektroherden. Schalten Sie den Herd schon kurz vor Ende des Kochvorgangs aus, da die Nachwärme ausreicht, die Herdplatte für einige Minuten weiter heiß zu halten. Verwenden Sie zum Kochen einen Topfdeckel.
Mit diesen Tipps lassen sich signifikante Energieeinsparungen erzielen. Wenn Sie sich einen neuen Herd anschaffen wollen, denken Sie auch über einen Gasherd nach. Dieser ist deutlich effizienter als ein Elektroherd.

Die evd fördert die Neuanschaffung eines Erdgasherdes übrigens mit 100 Euro. Erfahren Sie mehr

Entkalken - Entfernen Sie Kalk aus Kaffeemaschinen, Schnellkochern und Waschmaschinen regelmäßig! Kalk in Haushaltsgeräten erhöht den Strombedarf deutlich. Beachten Sie die Hersteller-Hinweise und erhöhen Sie gleichzeitig die Lebensdauer Ihrer Geräte.

Energieeffizienz - Achten Sie beim Neukauf von Haushaltsgeräten auf die angegebene Energieeffizienzklasse. Sparsame Geräte der höchsten Klasse sind in der Regel teurer in der Anschaffung, aber der Preisunterschied wird meist schnell über die geringeren Betriebskosten ausgeglichen.

Wir haben Ihnen eine Liste mit besonders sparsamen Haushaltsgeräten zusammengestellt. Mehr

Unterhaltungselektronik und Computer - Moderne Geräte werden immer leistungsfähiger und verbrauchen dementsprechend mehr Strom. Vor allem im Standby-Modus verschwenden sie unnötig Energie. Zusätzlich gibt es das Schein-Aus, bei dem auch dann noch Strom gezogen wird, wenn das Gerät vermeintlich vom Netz getrennt ist. Das Umweltbundesamt schätzt, dass 3% des jährlich verbrauchten Stroms auf Standby und Schein-Aus zurückgehen. Und immer häufiger kommt es vor, dass überhaupt kein Aus-Knopf mehr vorhanden ist.

Daher ist es sinnvoll, solche Geräte über eine Steckdose mit Netzschalter oder über ein Vorschaltgerät mit der Stromversorgung zu verbinden. Damit können Sie nach dem Betrieb vollständig von der Stromversorgung getrennt werden und verursachen keine unerwünschten Nebenkosten mehr. Damit können Sie im Jahr über 100 Euro sparen.

NOTRUFNUMMER

Entstördienst für Strom, Erdgas, 
Wasser & Wärme (24h):
02133 971-11


Schloss

SERVICE-CENTER

Das Online-Serviceangebot der evd mit einem Klick. mehr


Mediathek

MEDIATHEK

Sie kennen die evd persönlich, am Telefon, per Post und online - aber kennen Sie uns auch im Film?
Klicken Sie rein! mehr


News

News

Aktuelles von der evd und aus Dormagen in unseren News. mehr


Euro

Tarifrechner

Sparen Sie bares Geld mit unserem Tarifrechner! Einfach Daten eingeben und den günstigsten Preis für Strom und Erdgas finden. mehr


Elli

Elli Club

Das Angebot der evd für Kinder und Jugendliche. Tolle Aktionen und viel Wissenswertes rund um die Themen Energie und Umwelt für junge Dormagener. mehr


Wir für Dormagen

Wir für Dormagen

Günstige Tarife, persönlicher Service und eine zuverlässige Versorgung - die evd ist Ihr regionaler Partner in Sachen Energie. mehr